Mittwoch, 19. September 2012

Born to be sunny

Sonntagsspaziergang auf dem Sonneborn.
Ausnahmsweise gab es dort vergangenen Sonntag mal Sonne satt (war ja auch Sonntag!), wenig Wind und langweilig war es auch nicht, wie geneigte Leserinnen und Leser im Nachbarblog bereits zur Kenntnis nehmen konnten.
Das Wichtigste wurde vom Hippo ja bereits erwähnt, daher gibts dann von mir etwas mehr Bildmaterial statt Text. Komplett unbearbeitet, da ich momentan schlichtweg zu faul bin und heute zeitig in die Heia will. Schließlich ist noch ein Sonntagstatmord nachzuholen ;-)
Und jaaa... ich weiss, aus einigen Fotos hätte man noch etwas mehr rauskitzeln können und der Polfilter ist so manchesmal bei den Ultraweitwinklern auch fehl am Platz.
Egal... fresst oder sterbt ! *fg*

[klickstdu Bild, freut sich das Auge !]










































Ein ganz wundervoller Sonntagnachmittag mit lieben Menschen, der zum Abschluss noch von einem feinen Essen gekrönt wurde.
Achja... Bild Nr.6 ist ausdrücklich dem Erfinder der "Feetfotografie" gewidmet ! ;-p

cya ! :-)




Kommentare:

  1. Ich hätt da gerne malne Frage: aus manchen Fotos wäre doch von einem Fach-Spezi wie sie sicher mehr rauszuholen gewesen. und überhaupt: ist das mit die Polfilter Absicht?
    btw: tolle locations scheints da im Regenwald zu geben ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Unfassbar, jetzt kann man nicht mal in Ruhe meditieren und sich Gedanken über das nächste Orakelmahl machen ohne beobachtet zu werden. Einfach unglaublich!

    AntwortenLöschen
  3. Nur 2 Kommentare sind mir noch zu wenig.
    Ich warte dann noch etwas mit qualifizierten Antworten. ;-p

    AntwortenLöschen
  4. ei, was soll ich dadezu jetzt saache, her?

    (Kommentar 3) ;-)

    AntwortenLöschen