Sonntag, 14. Oktober 2012

Dauerregen (oder auch nicht...)


Vierbloggertreffen, Tag 2:


Dem angesagten Dauerregen zum Trotz wagten sich die 4 Imidiwan
(= Gefährten [tamashek]) in den finsteren Wald um auf geschichtsträchtigen Pfaden zu lustwandeln.
Der Dauerregen blieb -trotz einiger Unkenrufen meinerseits- aus und der Wald war eigentlich gar nicht so finster; kurzum: ein schöner Tag, der von einem illustren Abend beim Dorfscheff gekrönt wurde (wo dann auch endlich der lang erwartete Monsunregen einsetzte).

[Bilder klicken bringt's !]


 






















Der Herr Beebleblox wird uns heute leider verlassen, während mir der Herr Ärmel noch bis morgen erhalten bleibt. Mal schauen, was wir heute so treiben...

Dem Rest der Welt wünsche ich einen guten Start in die neue Woche!

cya ! :-)

Kommentare:

  1. Der Pilz ist weg!
    Und Dein Talfoto ist sehr viel schicker als meins, aber ich war auch irgendwie nicht motiviert.

    AntwortenLöschen
  2. Das war mein Pilz *zeter*

    unfassbar dieser Motivdiebstahl^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich merk das auch grad. Ihr habt Euch gegenseitig die Motive geklaut. Und ich dachte, Ihr seid Freunde oder so was...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Motivproblem: Bäume waren genug für alle da, Pilz und Panorama hatte niemand exklusiv :)

      Löschen
  4. Nanana... @inchtomania^^, wir beklauen uns doch nicht wirklich gegenseitig.
    Wir beleihen uns eher. BTW, ich muss sofort mal schauen, wo der Samstagspilz geblieben ist... hmmm, wem habe ich den denn doch grad noch geliehen...? *grübl*

    Und sind wir Freunde ?
    Wir wissen es !
    Imidiwan.

    :-)

    AntwortenLöschen