Samstag, 4. Mai 2013

Immer horsche, immer gugge !

Der werte Herr Ärmel möge mir den dreisten Klau seines Wahlspruchs vergeben und mir nicht gleich seine Anwälte auf den Hals hetzen,
aber es passte halt grad so gut.

Abgrundtiefe Malle-Schlagerparty in der Nachbarwohnung. Hossa !
Extrem laut. Was also tun ?
.
.
.

Bingo ! *g*
Akustisches Gegenfeuer legen, abwarten, horsche und gugge. ;-)

[kliggsdu, guggsdu !]


















Horsche:

Burhan Öçal & The Trakya All Stars - Kýrklareli Il Sýnýrý (2004)

Das komplette Album, mal horsche, wer lauter kann... *fg*

Gugge:
Zweiundfuffzscher Quarter Dollar.
Auf dem Rand eingeritzte Geheimbotschaften. Muss ziemlich geschickt gewesen sein, der Mensch. Und ne ruhige Hand gehabt haben.

Demnächst mal, wenn ichs nicht vergesse, das Ziehharmonika-Balg adaptieren und ein paar Nahaufnahmen davon machen.
Die drei da oben sind nämlich freihand bei ISO 500, f/4-5,6 via Zeiss Planar T* 1.4/50 geschossen.
Lediglich der K-5IIs angesagt in Monochrom aufzunehmen.

JPG ooc, komplett unbearbeitet bis auf Standardverkleinerungsschärfung und Rähmchen. ;-)

cya ! :-)




Kommentare:

  1. Jaja immer dieses Kreuz mit der Nachbarschaft, erst mögen sie gar keine Mugge und dann in der Nacht Schlagerzeugs.
    Alles total kompliziert hier....

    AntwortenLöschen
  2. Glück gehabt, mein Anwalt ist grad in Malle *vfg*
    Die Mussigg werde ich ausprobieren, danach sehen wir weiter...

    AntwortenLöschen