Dienstag, 6. August 2013

Imidiwan

Imidiwan bedeutet in der Sprache der Tuareg -> Tamashek, "Gefährte(n)" (Weggefährte/Freund).

In diesem Sinne begleiten mich die nächsten fünf Tage meine allererste Pentax, 6x Kodak Tri-X 400 und 1x Ilford XP2 400 auf ein bis zwei nette Konzerte. Den FP4 mit 125 ASA gibbet grad nich. Leider. Den XP2 hab ich noch nicht getestet, soll aber sehr "geduldig" sein (bis 200 ASA runter möglich). Tri-X kenn ich noch von "seinerzeit". Schaumermal.
Weiterhin im Gepäck: Gläser von Zeiss (28 & 50) u. Voigtländer (20 & 90). 

Und die unvermeidliche Digiknipse. K5II, S-Klasse.

Die olle ME Super begleitet mich jetzt seit 1979.

Zuverlässig.
Imidiwan.

Tamikrest am 7.08. im Kampnagel, HH
ZaZ am 9.08. Freilichtbühne, HH  
















  
Freu mich schon. 

Bilder gibts dann irgendwann, wenn die Filme belichtet, entwickelt und gescanned sind. ;-)


cya ! ;-)

Kommentare:

  1. Das lässt einiges erwarten :-)
    Viel Spass im hohen Norden

    AntwortenLöschen
  2. btw: Die "Geduld" bei Negativ-Filmen bezieht sich doch aufs Entwickeln, oder meinst du die Geduld beim scannen? *fg*

    AntwortenLöschen
  3. Na da bin ich ja schon auf die Ergebnisse gespannt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich sindse überhaupt was geworden gestern. Aber das Concert war schonmal sehr geil !

      Löschen