Donnerstag, 19. September 2013

Kein kleiner Igel, nein. Gimme one !

Etwas aus dem Zusammenhang gerissen, heute.
Nötigenfalls auch durchaus etwas verwirrend.
Unveröffentliches Archivmaterial, halt so.
Aus besseren / trockenen Tagen.

Der große Typ, auf der Wiese liegend (Bild 2), fotografiert nicht Bild 1, und Bild 1 ist auch KEIN kleiner Igel. Nö, nicht wirklich.
Der kleine Igel Typ auf Bild 2 & 3 ist auch kein Igel, aber er stich(el)t ONE auf Bild #3; also den großen Typen auf Bild 2. (Gimme One!) Volle Lotte ! *fg*
Fast täglich. ;-p
Und der kleine Igel (Bild 1) ist was mit Chlorophyll.
Also kein Tierchen.
Alles klar ?
OK.

[Großklicken der Bilder brettert volle Lotte !]

















Alle drei Bilder (#1 mit Zwischenring) mit nem 40 Jahre ollen Teil (s-m-c Takumar 2.5/135) freihand gelichtet.
Dem Konstruktör sei ewig Dank !
Feine Linse das, immer wieder. Sir, yes Sir !

cya ! :-)

[bevor jetzt was kommt... mir ist durchaus bewusst, daß der (in Fahrtrichtung) linke Fuß des Liegenden auf Bild 2 zumindest optisch abgeschnitten ist, shit happens.
Is halt so. *fg*]


Kommentare:

  1. Ah, ein Chlorophygel sozusagen. Schigges Foto.
    Und was knips0rt der Bodenlieger da? Schneggen und Grashüpper?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist das Making-Of von "Flip", dem Hüpper. Guggsdu sein Blog. ;-)
      Da gibbet das Makro mit einem meiner Zwischenringe.
      Ich sollte ihm übrigens nicht so oft mein Equipment leihen, er macht einfach zu gute Bilder damit... *fg*

      Löschen