Mittwoch, 11. September 2013

ZEUGS [52] Vom Herrn der Ringe

Seit vorgestern bin ich glücklicher Besitzer eines Satzes orschinoool Pentax Ringlein. 
Herr der Ringe nun also. 
Stichwort 'Naheinstellgrenze' und 'Abbilduungsmaßstab'.

Für kleines Geld erworben, fast 40 Jahre alt, neuwertig. Makro für Arme. *g* Spart nebenbei ne Menge Geschleppe outdoor mit dem empfindlichem Novoflex Balg (ebenfalls antik). Außerdem kann man unter 48mm (Balg-) Auszug gehen (12mm min.). Ergibt völlig neue 'Perspektiven' u. Naheinstellgrenzen und Freihand geht auch... 
Must Have !

Übrigens mein erster Satz Ringelchen mit PK Anschluss 

seit 40 Jahren !
Seinerzeit Früher immer mit M42 Geraffel + Adapter rumgerödelt.

12mm / 19mm / 26 mm Auflagemaß (gemessen). 

Einzeln oder beliebig kombinierbar. 
Und immer "auf Tasche". ;-)

[Großklicken der Bilder ringelt !]






















#1 & #2 sind mit smc-K 50/1.2 ohne Ringlein von selbigen gemacht, #3 & #4 gleiche -ebenso ring-alte- Scherbe, dafür aber mit selbigen(m) Ringlein, präzise., dem 12er.
Einfach nur mal so, ohne irgendwelche Ambitionen, als Test quasi. Das Zeugs stand da halt grad so rum... mehr oder weniger. 
Catch as can ! ;-)

Ne schöne Restwoche Euch !

cya ! :-)

Kommentare:

  1. Foto 2 ich ein echter Kracher - schon dafür war der Kauf der neuen Spielzeuge gerechtfertigt

    AntwortenLöschen
  2. Foto 2 gefällt mir auch sehr gut. Ich habe in der Schmuckfotografie auch immer mit Makroaufnahmen zu tun. Dabei gelingen die Aufnahmen nicht immer so toll wie bei dir.

    AntwortenLöschen