Sonntag, 27. Oktober 2013

Auf der Reeperbahn, nachts um halb Zehn...

Zuweilen, wenn mich Langeweile plagt oder grad ein vorsätzlich ruhiger Samstagabend angesagt ist, begibt es sich schon einmal, daß ich ein wenig im Archiv herumwühle und dabei so manch verborgenes Lichtbildschätzchen ans Tageslicht dieses Blogs befördern kann.

Wie z.B. folgende zehn Exponate, aufgenommen vor ca. drei Wochen anlässlich eines kleinen Spaziergangs im Anschluss an einen eher unwürdigen Besuch im Weichpop-Café.

Nicht viel los für einen lauschigen Samstagabend im Sündenpfuhl Hamburgs, aber es war ja auch noch recht früh (s.Titel).

[Großbildansicht durch beherzten Klick aufs Foto !]

























Alle Bilder freihand (ohne Gestell) mit Carl Zeiss Distagon T*2.0/28

Euch noch nen erbaulichen Restsonntag und nen guten Start in die (kurze) Woche.

cya ! :-)

Kommentare:

  1. Wenn ich mir die Bildauswahl so ansehe wäre "Auf dem Spielbudenplatz nachts um halb zehn" ein eher passender Titel *fg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hajooo.
      Nur kann halt das gemeine Volk mit dieser Orstangabe eher weniger anfangen. ;-)

      Löschen
  2. Klasse Bilder, vor allem die s/w von 1..5, wobei mir Nr. 5 am besten gefällt. So ein ruhiger Samstagabend hat schon was

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir !
      Die #5 und das letzte sind auch die Favoriten im DFN Forum. ;-)

      http://forum.digitalfotonetz.de/viewtopic.php?t=101336

      Löschen
    2. Ach Soja...
      Die #5 ist auch mein persönlicher Favorit.
      Lass es mal komplett auf Dich wirken, also erst großklicken, dann >rechtsklick >Grafik anzeigen, dann >F11

      Manchmal / oft bereue ich es nicht, viel Kohle für gute, lichtstarke Optiken gelassen zu haben. Erspart viel Stativschlepperei. *fg*

      Löschen