Dienstag, 7. Januar 2014

FUNDSTÜCK [09] Pump Me Up !

Trötet nicht.
Pumpt.
Ab.


















Kommt Ihr NIE drauf, was das ist ! :-P

cya ! ;-)

Kommentare:

  1. In deinem unmittelbaren Lebensumfeld hätte ich das nicht erwartet, machst du etwa Wutzekram mit diesem sensiblen Gerät? *ggg*
    btw: ich sachs jetzt mal noch nicht wasses iss ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache NIE Wutzekram !
      Schon gar nicht mit Geräten.
      Und erst recht nicht mit sensiblen... *fg*

      Löschen
    2. Na, dann bin ich gleich wieder beruhigt. Darauf noch ein Geripptes Strohl´s - Prosit *g*

      Löschen
    3. Ähem, ist Wutzekram das, was mein Interpretiertier mutmaßt?

      Löschen
    4. Die Wutz heisst man so im Bembelland. Hochdeutschdialektnichtsprechende nennens das weibliche Schwein, die Wutz eben...

      Löschen
    5. Dann mutmaßte das Interpretiertier richtig. Danke für die bembelsche Unterweisung und die damit einhergehende Bilderimkopfhaberei. Wutzekram fetzt. Und paßt primatös in das Knoblochsche Wortsammelsurium.

      Löschen
    6. Für kleine Mädchen gilt Wutz bis ca. zum fünften Lebensjahr (du klaa Wutzje), danach wirds hessisch deutlicher, genauer die Transformation vom Schwein zum Aas -> des dreggisch Schinnoos raubt mehr mer noch de letzte Nerv, die schlaach isch noch, dass se inn koan Sasch mehr noibasst... Alles klar?

      Löschen
    7. Notat an mich selbst: > Alles daran setzen, den Herrn vom Schwarzen Berge dereinst bei einem eventuellen analogen Treffen bis zur Weißglut reizen, um ihn gar fürchterlich fluchen zu hören. Köstlich. Alternativ eine Hörprobe einfordern.<

      Löschen
    8. Zucht und Jachd de ganze Taach awwer aach

      Löschen
    9. N.b. Zucht hat in diesem Kontext eine grundsätzlich andere Bedeutung als im Allgemeingebrauch.
      mfg: Übersetzungsbüro Ärmel

      Löschen
    10. Tztztz... kaum ist man mal mit dem benietztschebelesenhippolytischen Herrn Nachbarn auf Gröbstunfugfototour unterwegs, geht's hier mal wieder drunter und drüber. Heidanei !
      Immer muss mer uffbasse, horsche un gugge.
      Der gewisse Herr sitzt auch grad neben mir udn man übt sich in revolutionärem Getränk und neuartiger Bildbearbeitungsmethoden. Gewiss gleich mehr... ff.

      Löschen
  2. Ich habe da so eine Idee:p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nicht.
      Ich fotografiere nur Fundstücke.
      Sinn- und ideenfrei.
      Manchmal auch gedankenfrei ! ;-p

      Löschen
  3. Herrjeh, daß Jungs nie erwachsen werden! Sieht doch jede(r), daß das 'ne Tröte ist! Halt 'ne Abtröte. Huldvoll wissend in die Runde nickend, Käthe Knobloch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr geehrte Frau Knobloch, um es mit den Worten eines großen Denkers auszudrücken:

      „Besser als ein Mann versteht das Weib die Kinder, aber der Mann ist kindlicher als das Weib. Im ächten Manne ist ein Kind versteckt: das will spielen. Auf, ihr Frauen, so entdeckt mir doch das Kind im Manne!“ ( Nietzsche)

      Löschen
    2. Mich deucht, da bin ich bei eurer Famosgesellenbande auf eine wahre Kindimmannehorde getroffen. Was ich natürlich fabulös finde, besonders das innewohnende Vergnüglichkeitsbeenebaumelgör.

      Löschen
    3. Nennen Sie das Manneskind doch ruhig beim Namen, Madame ! Gerne auch im Plural.*g*
      Famosblagenhorde meinen Sie doch eigentlich, oder nicht ? Famosblagenhorde.
      Seien Sie unbesorgt, werte Käthe, so wild wie es den Anschein erwecken mag, ist die Horde gar nicht mehr, man kommt ja auch irgendwann mal "in die Jahre". Allerdings WILL die Horde nicht erwachsen werden und WIRD es auch nicht. Basta !

      Wir würden aber NIEMALS alleinstehende Abfalleimer illuminieren, niemalsnicht !

      Vallah !

      Löschen