Dienstag, 18. März 2014

Liquid Alien


Heute frisch aus dem Kosmos bei mir auf der Laborschale gelandet.
Aber es wehrt sich noch und macht Sauerei.
Verdammtes Biest !

[Klicken macht neugierig !]
















Ich muss dringendst lernen, das "Viech" zu bändigen.

cya ! :-)

Es ist übrigens erneut unglaublich dreist, was sich GOOGLE BLOGGER (blogspot.com) erlaubt, 
meine Bilder zu verschlimmbessern (#2 & #3).
Kontrastkorrektur und Helligkeit. What the fuck ?
Frechheit ! Mit welchem Recht ?
Danke Google & Piss off !

Besser gucken geht dann wieder mal >>HIER  (DFN Forum)

Kommentare:

  1. Eine ziemliche Katastrophe was mit den Fotos passiert ist, mir geht das auch langsam derbe auf die Nerven. Jetzt weißt Du auch warum ich drei(!) mal meine Rasenfotos hochladen musste bis der halbwegs grün war. Dafür ist der Himmel bei mir immer noch oft voller Artefakte. Nutzt auch nichts die Dinger fast unkomprimiert hochzuladen, die Dateien werden grundsätzlich verkleinert und angepasst (in den EXIF Daten steht übrigens Picasa als Verursacher)

    Aber die Originale im Forum sind saustark, auch wenn da erst mal keiner was mit anfangen kann solange Du nicht verrätst WAS Du gerade für ein Alien fotografiert hast *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre gut wenn es Dir gelingt das "Biest" zu zähmen, das macht noch zu viel Sauereien wenn es frei rumläuft *gg*

      Löschen
  2. Vielleicht litten die Herren unter diversen Absenzen bei der letzten gemeinsamen Zusammenkunft beim überaus liebenswürdigen Gastgeber. Ich wiederhols also nochmals, da meine Fotos so bei Blogger erscheinen wie ich sie auch im Orischinool hier vorliegen habe:
    Grösse: 1920 x 1080 pixel, 300dpi, schärfen nach Resample angeklickt.
    Jetzt versuchts doch endlich mal, ihr Buben ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1920*1080 in 300dpi dürften relativ groß sein. Dir ist schon klar, dass der Speicherplatz bei Blogger/Google beschränkt ist?

      Außerdem: Schon mal ein Foto wieder abgespeichert und verglichen? Bei den meisten Fotos fällt es nicht direkt auf, aber bei ALLEN Fotos die ich überprüft habe wurde an Helligkeit/Sättigung/Kontrast gedreht und die Dateien waren um min. 50 bis 60k kleiner.

      Löschen
    2. Das "Außerdem" soeben ausprobiert. Ergebnis:
      Foto (mittlere Kirschblüte im Post von gestern) mit Originalfoto in zwei Fenstern nebeneinander mit kleinlichem Blick verglichen. Farben, Tiefe, Schärfe etc. sind absolut identisch. Einziger Unterschied ist die Grösse, die wurde offensichtlich von 1920 x 1080 auf 1600 x 1208 runtergeschraubt.
      Ich habe also noch immer keinen Grund mich zu ärgern...

      Löschen
    3. Das dürfte dann die max. zulässige Größe sein, 1600*x, wäre ja ganz gut wenn die das irgendwo kommunizieren würden in den AGBs. Ist mir bisher nur zwei mal aufgefallen als ich ein Panoramafoto drin hatte, die wurden auch auf 1600*x verkleinert. Bleibt die Frage nach der Dateigröße und warum Deine Fotos offensichtlich nicht verändert werden, unsere hingegen schon.

      Löschen
    4. Ich könnte gelegentlich auch noch andere Fotos stichprobenartig überprüfen, dann hätten wir etwas mehr Sicherheit hinsichtlich der max. Grösse. Ein Schnelltest zeigt, dass meine Fotos aus den letzten Posts zwischen 350kB und 1,2 MB haben. Die Grösse der aus den Posts heruntergezogenen Fotos ist jedesmal 1600 x 1200 (waagrecht), bei senkrechten Fotos entsprechend anders.

      Löschen
    5. Ich probiers jetzt mal mit 1600 x 1060 ohne Bitbeschränkung.
      Schaumermal... ;-)

      Löschen
    6. Wenns hinhaut, werden wir versetzt. In der nächsten Stufe wären dann eure Farbverschiebungen zu klären.

      Löschen