Montag, 17. März 2014

VERTRÄCH

Iron Blogger
Einfache Regeln:
- Wer nicht bloggt latzt.
- Und am Turnusende wird die Kasse versoffen. *fg*
Wobei wir uns über den Turnus noch eingen müssen.
Vielleicht kann ich meinen Vertragspartner ja noch dazu überreden,
sich dem "Dachverband" anzuschliessen.
Amerikanische Wissenschaftler haben festgestellt, dass wir zu wenig bloggen.
Nee, wirklich. Die Idee zum Iron Blogging stammt vom MIT und ist ganz einfach: alle Blogger verpflichten sich, in ihrem Blog mindestens einmal in der Woche zu bloggen, andernfalls müssen sie einen Betrag (hier in Deutschland meist 5 €, in den USA 5 $ und in der Schweiz im Moment 10 Fr.) in die Bierkasse einzahlen. Ist die Bierkasse voll genug, so wird sie gemeinsam durchgebracht.
Wir setzen uns sozusagen gegenseitig unter Beer Pressure.

Blogs und Bier, das lob ich mir!

  
[Dokumentklicken machts amtlich !]
















Manchmal sind amerikanische Wissenschaftler dann doch brauchbar. *fg*
Angenehme Restwoche noch...

cya ! ;-)

Kommentare:

  1. Hm, alle drei Wochen ne Kiste Bier vom Hippo? Wie is´n so die Vertragslaufzeit?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vertragslaufzeit ?
      Unbegrenzt.
      Steht jedenfalls keine Laufzeit im Verträch (s.Bild) *fg*

      Löschen
  2. Beim Hippo glaub ich langsam, dass der sich im Regenwald verlaufen hat - wir sollten ihn gemeinsam suchen. Wer aber bindet sich den Rettungsbierkasten um den Hals? Irgendwas iss immer ~~~

    AntwortenLöschen
  3. In Leipzig ist der Versuch gescheitert, weil der Initiator die Seite nicht mehr pflegt. Das eingebrachte Geld wurde auch nie versoffen. zum Glück habe ich jede Woche mindestens einmal gebloggt und konnte mein Geld selber versaufen

    AntwortenLöschen