Freitag, 11. April 2014

Unter Tage - In den Eingeweiden des Regenwaldes [6]


Teil 6: Ende Gelände. Exit.

Einige der zigtausenden Leser und übereifrigen Kommentatoren hier habens bestimmt schon gemerkt; der unterirdische Rundgang fand in der weltberühmten Dechenhöhle statt, anlässlich der einmonatigen Installation "Höhlenlichter". Eine einmalige Gelegenheit übrigens, nach Herzenslust zu fotografieren, was ansonsten das ganze Jahr über dort strengstens untersagt ist.
Ein irrer Trip auf jeden Fall. Sehr psüchedelisch.
Gerne das nächste Jahr wieder !

Und nun gehts zum Ausgang...

[Rausklicken macht hell !]

























Schluss mit lustig buntgeschwätzig nu,
ab jetzt gibts wieder alles in fröhlichem Frühlingsgrau. *fg*
[der Onkel hat nur Spaß gemacht...]

cya ! :-)

Kommentare:

  1. Grossgeklickt und grossäugig konnte ich mitgehen und mitgugge - vielen Dank für den Rundgang. Klasse Foddos allemal!
    Und endlich weiss ich nu, dass der Hügellandgnom (Foodo drei) noch unter uns weilt (im wahrsten Sinn des Wortes)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Blumen ! :-)
      Allerdings ist das auf Bild 3 mitnichten der HLG (evtl. ein entfernter Verwandter), der Echte, Wahre weilt grad zwei Häuser weiter und bespaßt den Zwerg. Der hat nämlich heute Purzeltach. ;-)

      Löschen
    2. Wenns noch nicht zu spät ist: schenk ihm eine kleine Kamera als Spritzpistole (du erinnerst dich?) Wenn man den Auslöser drückt kommt am Objektiv Wasser raus *ggg*

      Löschen
    3. Ich vergass den Wegweiser: http://www.spielwelt.de/Outdoor/Wasserpistolen/Wasserpistole-Kamera.html

      Löschen
  2. Das ist schon krass bunt, da kommt man wahrscheinlich ziemlich beflügelt wieder raus. Ich kenn nur die Cuevas del Drach auf Mallorca, die sind wesentlich dezenter beleuchtet. Jedenfalls solange keine amerikanischen Touristenhorden einfallen, für die haben sie extra Bonbonscheinwerfer angeschafft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Normalerweise ist die Dechenhöhle auch nur in dezentem Weiß illuminiert. Ausnahme sind die Höhlenlichter, die jedes Jahr für vier Wochen lang alles bunt machen.

      Löschen