Samstag, 31. Dezember 2016

Gudn Rutsch !


Und ein gutes neues Jahr 2017 wünsche ich
allen Leserinnen und Lesern. Bleibt gesund !

















cya 2017 ! :-)

Freitag, 30. Dezember 2016

Vive La Tristesse !


Ein Drama in drei Teilen.

- Le Pavillion
- Les Collonades
- Les Peumpels

[Großgucken tröstet wenig, aber wenigstens ein bißchen !]
























#1: Ich muss da immer vorbei, wenn ich einkaufen gehe.
Neulich haben "die Jugendlichen" das Ding beinahe abgefackelt.
Ganz vergessen, Bescheid zu sagen. *g*
Großes Feuer (zum Grillen) tut Not !

#2: Die fast letzte Station der Tristesse (wird fortgesetzt).
Eventuell traue ich mich ja mal (nächstes Jahr, oder so)
die "Jugendlichen", die da rumhängen anzusprechen.
Vielleicht die an der Spielhalle ?! *g*
Ob sie nicht mal Lust auf 'ne Fotosession hätten.
Bin aber meist froh, wenn ich da ungeschoren vorbei komme,
ohne Stress zu ernten. "Deine Mudda!" WeissDu ?

#3: Der Weg. Extragalaktisches Spielgerät.
Zwischen #1 und #2. Man kann halt drauf rumeiern.
Wenn man es denn möchte.


cya ! :-)

Donnerstag, 29. Dezember 2016

FUNDSTÜCK [56] Von Lupulin-Drüsen, heller Aufregung und Schaltzuständen

"Lupulin-Drüsen enthalten fruchtig süße bis harzig herbe
dem THC verwandte ätherische Öle."
Zuweilen versetzen diverse artverwandte Öle den Konsumenten
in helle Aufregung. Und die Synapsen schalten sich dann ein/aus.
Bei vollem Geschmack, aber auch (gut) !

Ein echtes Knallfest ! *g*

[Großknallen fetzt !]


















Zur Herkunft des letzten Bildes darf ich leider nichts sagen.
Nur so viel - ich wurde schon an anderer Stelle gefragt -
Es handelt sich hierbei NICHT um den Schaltschrank eines

ATOMKRAFTWERKS. Allerdings so ähnlich.
Ich versichere Euch aber: Der Schaltschrank ist sehr gut !

Für den "guten Rutsch" hab ich mir noch was aufgehoben.
Das Bild gibt's dann - so lange müsst Ihr warten - am 31.12. *fg*

Bis dahin...
cya ! :-)

Montag, 26. Dezember 2016

Endlich mal in Ruhe kacken.


Der FC Bayern München möge mir bitte diese
bitterböse Doppelbelichtung verzeihen. ;-))

















In-Camera Doppelbelichtung, bearbeitet.
Heute bei 'nem Freund im Bad entdeckt.

'N guten Stuhlgang wünschend...
(insbesondere dem FC Bayern ! *fg*)

cya ! :-)

Samstag, 24. Dezember 2016

FUNDSTÜCK [55] Abbey Road ? Nein. Und bitte nicht s nicht schalten !


Step it up !

Crossing rockt. Hamburg sowieso !



















Allen "Fans" ein frohes Delirium Fest wünschend...

cya ! ;-)

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Touch me 'n drink more Beer !


Neulich, downtown.
Südwestfälischer Regenwald.

Ab dem 3. Bier unscharf.
3 Hände. Mütze auf.

[Grüßmützig törnt !]

























Angenehmes Christenfest wünschend.
Eventuell verbrennen wir ja demnächst wieder
rothaarige Frauen auf dem Scheiterhaufen.
Zur Rettung des christlichen Abendlandes.

Oder wie wär's denn mit Kreuzzügen, he ?
Fragen wir doch mal die heilige Inquisition.

Fröhliche Weihnasen... ihr Arschnachten !

cya ! ;-)

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Habe DURST ! ;-)


Und JOBO !

[Großschau macht durstig !]




















Vorgezogenes Weihnachten; alles geschenkt bekommen !

-2x Durst AC 650
-1x Durst Modular 70
-Kondensoren u. Bühnen v. 8x11 bis 6x6 MF (wobei der Modular 70 m.W.n. sogar bis 6x7 kann)
-1 Farbmessgerät oder wie auch immer das heißt
-etliche Rodenstock Objektive
-Kornlupe(n)
-4x Ständer-/Repro Säule
-mehrere Zuschnittbrettl, Kontaktabzugmasken
-Jobo Film u. Papier Entwicklungsmaschine AutoLab 1000
-dazugehörige Trommeln verschiedener Größe mit Spulen für fast alle Formate
-ne weitere mittelgroße Papierentwicklungsmaschine (das Ding auf dem AutoLab)
-1 Papierbildtrockner/Gestell mit Fön
-kilometerweise Fotopapier SW u. Color auf Rolle und Bögen (~1 Jahr alt))
-einige KB Filme (Kodak Ektar 100, Ilford SFX 200) frisch
.
.
.
Kistenweise unzähliges Geraffel wie Laborleuchten, jede Menge Jobo Tageslicht Tanks, Filter, 3 Oszilloskope (wofürauchimmer?), undundund...
Muss ich alles erstmal in Ruhe morgen sichten und taxieren.
Evtl. verkaufe ich einen Teil davon. Brauche keine 3 Vergrößerer und 2 Papierentwicklungsmachinen.
Leider hatten wir nicht genug Platz im Transporter und nur wenig Zeit; da steht noch Zeugs für hunderte v. €uronen rum. Muss alles bis Sonntag weg. Z.B. eine Papierentwicklungsmaschine für Posterformat, riesige Jobo Tanks (Rotation),
2 Rotationsentwicklungsmaschinen v. Jobo, u.v.a.m.
Vielleicht organisiere ich morgen nochmal ein Auto und hol den Rest.

Genug geprotzt nun, erstmal muss das Zeugs in den Keller (den ich noch freiräumen muss), dann muss ich meinen Scheff fragen, ob er mir geeignete Räumlichkeiten in der Firma vermietet.

Nun gehe ich erstmal Rücken pflegen und Bilder des Meisters sichten.
Habe nämlich noch nen tonnenschweres Paket mit großformatigen interessanten Bildern des Herrn abgestaubt. *fg*

Werde berichten, ggfs. mal was abfotografieren. Hab ja jetzt Repro !

cya ! :-)

Mittwoch, 23. November 2016

Die gemütlichsten Ecken von Duisburg


Ein paar Eindrücke rund um den Hochofen 5 wo zusammen mit vielen anderen Beimengungen Erze bei rund 2000°C zu Roheisen geschmolzen wurden. Seinerzeit. 1901 bis 1985 in DU-Meiderich.
Übrigens kein Stahlwerk sondern ein Eisenwerk, in dem Roheisen für die Werke in Mülheim und Hamborn  erzeugt wurde.

Nachfolgend gut drei Dutzend chronologisch sortierter Bilder,
die bei einer nachmittäglichen Tour vorvergangenes Wochenende entstanden sind. Wetter war zunächst gut, wir sind aber erst um ca. 15:45 eingetroffen. Was bedeutet, das Licht wird um diese Jahreszeit recht schnell diffus und bald ist es dann auch dunkel. Der Sache tat's keinen Abbruch. Gerüstet mit Stativ und Belichtungszeiten von bis zu 20 Sekunden und mehr...
No Problem ! Nur irgendwann lausig kalt und zugig.

Das nächste Mal allerdings, wird sich -bei schönem und warmem Wetter- ortsnah in einer Pension zwei Tage und Nächte einquartiert. Wobei ich mir nicht sicher bin, dass zwei Tage ausreichen, um das gesamte Areal des von August Thyssen 1901 gegründeten
Meidericher Hüttenwerks fotografisch zu erkunden.
Zumal es in der Umgegend ja noch den ganzen Rest gibt. ;-)

Also doch lieber drei bis vier Tage ?
Bei schönem Wetter bestimmt sehr gemütlich. ;-)
Enjoy !

[Großbildansicht + F11 heimelt sehr !]















































Die Gestalt auf Bild 21 macht übrigens Musik. Mit irgendwoher Strom. Mobiles Soundsystem. Privat. Hat ziemlich gut gepasst !
Ne starke Spot-Taschenlampe ist übrigens auch hilfreich.
Einerseits segelt man nicht unkontrolliert die Stahltreppen rauf oder runter, andererseits kann man ganz gut belichtungstechnische Akzente setzen. [20, 21, 22, 25, 27, 28]

Nur mal so als Tipp.

Ne gemütliche Restwoche wünschend (auch außerhalb Duisburg),
empfehle ich mich mit besten Grüßen.

cya ! :-)