Montag, 2. April 2012

ZEUGS [2] irgendwie vor die Linse

Endlich wird es auch hier im Regenwald mal Frühling, zumindest glauben einige Pflanzen daran. Dem entsprechend ziehts mich auch verstärkt nach draußen und da kann einem schon allerhand Zeugs vor die Linse laufen.






 
Gestriger Sonntagsspaziergang am Pumpspeicherkraftwerk Rönkhausen im Naturpark Homert.








Vor 45 Jahren ereignete sich beim Bau des Pumpspeicherwerkes der Elektromark ein tragisches Unglück, das gleich drei Facharbeiter mit dem Leben bezahlten.

So... und abschließend noch etwas zusammenhangloses Zeugs.



 





















Prost !
Hab nu ertsmal Urlaub und freue mich riesig über lieben Besuch ab Donnerstag über die Osterfeiertage. Wünsche allen Leser/innen an dieser Stelle schonmal fröhliche Eiapopeiatage und guten Durst gute Erholung !

Kommentare:

  1. Eine feine Serie - bei dem Foto mit dem Hubschrauber dachte ich schon, sie würden dich abholne, nachdem du das Kind überm Feuer hast schaukeln lassen - der Humpen am Ende lässt allerdings auf einen anderen Ausgang der Geschichte schliessen---

    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub, bunte Eier an Ostern und feine Motiefe für den neuen Fotoapparat

    Herr Ärmel

    AntwortenLöschen
  2. @Herr Ärmel: Der Hubschrappschrapp war kein Abholservice; sein Job war lediglich die Überwachung und Dokumentation unseres Freizeit- u. Biertrinkverhaltens in der Innenstadt. Da wurde dann halt zurrrrrrrrrrückgeschossen. Leider hatte ich nur ne 135er Telefestbrennweite drauf, aber in der Originalauflösung sieht man im 100% Crop schön, was für ne Hightechausrüstung die unterm Bauch haben. Da kommt selbst meine neue K-5 nicht mehr mit. ;-)
    @Zaphod: Nein nein... würde ich niemals tun. Das Kind hatte richtig Spaß an der Sache. Und wir waren eh grad am Grillen. Von irgendwas muss man ja leben. Und nunja... die Kleinen schmecken so zart... hach... *sabber* ;-)

    AntwortenLöschen